About



Current PR

Distance     Mark       Date      Venue

10 km         0:38:12    2008     Bremgarten Reusslauf, CH

16.069 km  1:03:43    2007     Grand-Prix Bern CH

21.1             1:24:12     2009     Bienne, CH

42.195        3:03:47    2004    Dublin,  IRL


NATIONAL AND PLACINGS

1Bremgarten Lauf (Bern) M35 

1.  Fricktal-lauf (Basel) M35 

3. Cross Schweiz Meister M45


Was ist für mich Sport......

Meine ersten Erinnerungen an den Sport im Allgemeinen gehen auf die frühen 90er Jahre zurück, es gab das Neapel von Maradona und damals war der beliebteste Chor: ,Maradona è meglie’ Pelè ciamma fatt u mazz tant p l'ave! Als ich ein Kind war, habe ich mich nicht vom Singen befreit!

Fußball war also meine erste Liebe, im Fernsehen zu schauen, aber vor allem zu spielen! Ich spielte in der Mannschaft des Casa D'Italia (Esperia) in Bern und ich war ein anständiger Angreifer, ich hatte ein gutes Gefühl für die Position, auch wenn ich bei der Markierung vielleicht ab und zu überrascht war.... aber mein größtes Limit war das Gewicht! Ich war ein Kind ein wenig übergewichtig und das hinderte mich daran, das Beste daraus zu machen und oft zu spielen.

Der Fussball begleitete mich praktisch bis zu meiner Jugend, als ich etwa 24 Jahre alt war und in der zweiten Schweizer Liga spielte.

Als 17-jähriger habe ich das Laufen als Sportart entdeckt. Im Verlauf der Jahre hat sich einiges geändert, doch die Träume und die Hoffnungen sind immer noch die gleichen. Meine ersten drei Wettkämpfe ohne ein besonderes Vorbereitung Training waren der Grand Prix von Bern 1988 , die Corrida Bulloise und der Gurten Lauf. Meinen ersten Marathon hingegen, bin ich erst mit 29 Jahren absolviert. (Paris Marathon).Von diesem Zeitpunkt an, begann meine Geschichte als Hobby Marathon Läufer. Meistens habe ich mich für drei Marathons pro Jahr vorbereitet. Von 1998 bis 2010 war die Zeit meiner großen Liebe zu den Marathons. Ich reiste in viele verschiedene Länder und lief 53 Marathons mit Endzeiten zwischen 3h03 und 3h45'.Von 2011 bis heute ist das Interesse zum Marathonlaufen kontinuierlich weniger geworden. Acht absolvierte Marathons. Diese habe ich mit weniger Überzeugung und Motivation vorbereitet.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Fußball: Ich sehe es, oder besser gesagt, ich knacke im Fernsehen, ich sehe fast alle möglichen und denkbaren Spiele, es ist ein Sport, den ich liebe, aber vor allem sehe ich gerne die Nationalmannschaft und meine Pescara <3. Ich habe keine große Freude daran, "Freundschaftsspiele" zu spielen, die Konkurrenz muss es aber geben und als Angreifer, wie ich am Anfang des Artikels schrieb, bin ich nicht leicht zu überwinden....

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Schwimmen: Hier kommen wir zu meinem letzten, in chronologischer Reihenfolge, Sport. Wenn Sie schwimmen wollen, hat es viel mit Boxen und Tennis zu tun. Viele Leute denken, dass Schwimmen nur über Wasser ist, dass Boxen oder Schlagen, ohne ein gutes körperliches und technisches Training zu haben, dass Tennis oder einfach einen Ball zu quetschen.... aber das ist nicht so... Schwimmen ist ein Sport, den ich aus 2 Gründen im Wesentlichen mag. 1.: hinter jeder einzelnen Bewegung des Athleten steht eine ganze Vorbereitung, jede einzelne Bewegung des Körpers hat immer ein Vorher und ein Nachher, eine Phase der Vorbereitung und eine Phase der Ausführung, es ist ein schöner Sport zu sehen, aber ebenso zu üben. 2. ist eine Sportart, die es Ihnen erlaubt, alle Muskeln des Körpers zu entwickeln, ist preiswerter als Boxen, gilt aber auch für die Formung, Straffung und Pflege unseres Körpers.


Was auch immer Ihr Lieblingssport ist, mein Rat ist nur 1, tun Sie so viel Sport!


Sport hilft Ihnen, sich wohl zu fühlen: Er baut Stress ab, gibt Ihnen einen guten Körper, hilft Ihnen, Kontakte zu knüpfen und steigert Ihr Selbstwertgefühl


Meine GRÖSSTEN erfolge 

Ich habe nie aufgegeben, obwohl ich immer wieder Verletzungen hatte. Dublin Marathon 3.03,47; Florenz Marathon 3.05,15; Lausanne Halbmarathon 1.24,12 Kerzerslauf 59,26; Grand Prix von Bern 1.04 Ich lief 4-mal New York City Marathon, 6-mal Berlin Marathon, 4-mal den Jungfrau Marathon und den Honolulu Marathon-Boston Marathon-Chicago Marathon-Reykjavik Marathon-London-Marathon.In der Zwischenzeit habe ich 54 Marathonläufe absolviert, und ein Ultra (Maratona del Gran Sasso 57 Km).

World Marathon Majors

World Marathon Majors ist eine Serie von sechs der größten und bekanntesten Marathons der Welt. Die Rennen finden in Boston (2001), London(2007), Berlin (2007- 2008-2013-2015-2016), Chicago (2010)und New York City (1999-2001-2002-2003-2005) und Tokio, das muss ich noch tun (2019-2020)

Wenn ich nicht gerade die hippsten Schuhe austesten, uns lässige neue Beiträge ausdenken, dann stehe ich gerne für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Adressiere Deine Nachricht an mich. Zwar akzeptiere ich auch Brieftauben und Flaschenpost, doch der moderne Weg per E-Mail ist uns am liebsten: gianni@deflaviis.ch


Meine Philosophie

Ich  möchte offen und transparent sein gegenüber meinen Lesern und Partnern. Deswegen habe ich in Anlehnung (Relations Kodex) meine Verhaltensregeln wie folgt formuliert:

Zusammenarbeit Meinungsfreiheit Transparenz

Ich bin offen für Kooperationen im Bereich Werbung, Sponsoring und Ähnlichem. Dabei ist es mir aber wichtig, dass ich meine Meinung stets vertreten dürfen, um meinen Lesern ein ehrliches und authentisches Bild vermitteln zu können und meine Glaubwürdigkeit zu behalten.


Ich offen für die Zusammenarbeit mit Sportgeschft  und anderen Vertretern. Der direkte Weg zu mir führt entweder über das Kontaktformular oder per Mail an gianni@deflaviis.ch

Die Inhalte meiner Blogposts und auf anderen Social-Media-Kanälen entsprechen stets der Meinung des Autors.
Diese Meinungen sind frei gebildet und lassen sich nicht durch Kooperationen erkaufen

Auf eine Zusammenarbeit weise ich in meinen Inhalten – das sind meinen Lesern gegenüber schuldig.
Der Partner wird im Beitrag klar sichtbar markiert.

Kontakt:

Running4you Redaktion:

Dattenbergrain 27

CH-6010 Kriens

Telefon: +41 (0)79 400 11 55

E-Mail: gianni@deflaviis.ch

Ich freue mich über Anfragen bezüglich jeglicher Zusammenarbeit und Kooperationen. Anliegen werden angenommen entweder per Mail oder Telefon.

Zusammenarbeit.

Die Zusammenarbeit sieht je nach Partner unterschiedlich aus. Dabei gehe ich auf jeden Partner einzeln ein. Um sich einen Überblick zu verschaffen, besuchen Sie meine Seite zur Zusammenarbeit.

«Laufen ist kein Sport, sondern eine Disziplin.»

-gianni de Flaviis-
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Einverstanden