ASICS GEL-Nimbus 20: Fazit nach 40 Minuten im Jubiläumsschuh

GEL-Nimbus 20

Das Zauberwort, das den Sehnen und Waden in den letzten Jahren Erleichterung verschafft hat, ist "Dämpfung". Neben Arnikamassagen natürlich auch. Die Versionsnummer 20 des GEL-Nimbus leugnet nicht, was in zwanzig Jahren immer ein wichtiges Merkmal in diesem Schuh war. Die Kombination der bereits in der Vorgängerversion eingeführten FlyteFoam-Zwischensohle mit der GEL-Technologie verbessert die Dämpfung und Stoßdämpfung, in dieser Version durch das Rearfoot GEL und das Forefoot GEL Cushioning System, jeweils integriert mit der vorderen und hinteren Zwischensohle. Die organische Faser von FlyteFoam macht den Schuh noch leichter und gibt nach jedem Schritt die ursprüngliche Form zurück..

Komfort ist nicht nur für die Weichheit spürbar, sondern auch für die Vorderseite des Schuhs, die den Fingern Bewegungsfreiheit lässt. Das ist ein Aspekt, den nicht alle Schuhe haben und der meiner Meinung nach von grundlegender Bedeutung ist. Die Farben, sowohl in der männlichen als auch in der weiblichen Version, sind schön, aber meine Version in ISLAND BLUE/WHITE/BLACK und fantastisch . Das Design des atmungsaktiven Obermaterials in Gradient Jacquard Mesh besteht aus Overlays im 3D-Druck mit reflektierenden Einsätzen, die den Fuß während des Rennens umhüllen und stützen. Innen ist die Comfordry-Einlegesohle herausnehmbar und atmungsaktiv. Weich und umhüllend, erinnert sehr an Knitware.Die Ahar+ ASICS Laufsohle hat eine verbesserte Griffigkeit und Abriebfestigkeit und verfügt über die Guidance Line, eine zentrale Rille, die entlang der Pflanze verläuft und die Zwischensohle entkoppelt, um die Gangleistung zu optimieren. Der Guidance Trusstic wird quer und in der Mitte des Fußes positioniert, um das Fußgewölbe zu stützen und die Längsverformung zu begrenzen.

Empfindungen

Die Neuheiten, die im Vergleich zum Vorgängermodell wahrgenommen werden, konzentrieren sich auf den allgemeinen Komfort. Das weiche Obermaterial, das trotz seiner guten Struktur den Fuß nicht zwingt. Die Innenpolsterung, besonders an der Ferse, sorgt für maximale Tragbarkeit. Während des Rennens und nachdem Sie es nur an regnerischen Tagen ausprobiert haben, können Sie den Griff der Sohle schätzen. Die Polsterung erinnert an die des Nimbus 19, aber der 20er scheint dank der GEL im Bereich der Mittelfußknochen, aber auch der Leichtigkeit dieses Schuhs, etwas mehr zu sagen zu haben. Drop hilft mir über weite Strecken. Die Nimbus 20 GELs sind eine Gewissheit, auch wenn die Beine schwer werden und die Straße davor noch nicht fertig ist.

Neutrale Unterstützung
Gewicht 305 g (Herrenmodell)
Drop 10 mm

03.2018 / Gianni De Flaviis

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Einverstanden